Verkehr des guten Lebens

Ein nachhaltiges Mobilitätskonzept für Köln

Mobilitatskonzept_Mock-Up_Titel-1

Die folgenden Seiten zeigen das Mobilitätskonzept der Agora mit Zielen, Visionen und konkrete Maßnahmen für ein lebenswertes Köln, die BürgerInnen gemeinsam mit Mobilitätsakteueren aus Köln erarbeitet haben.

Wir freuen uns sehr über Kommentare und Diskussionen zu den Inhalten am Ende jeder Unterseite. Ziel ist es, das Konzept gemeinsam mit allen KölnerInnen kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Alternativ zur Online-Version können Sie auch die vollständige Fassung des Mobilitätskonzepts als PDF herunterladen.

Die Print-Version des Mobilitätskonzepts können Sie als Book-on-Demand bestellen (Paperback, 92 Seiten, 16,50 €), bei Amazon oder über den Buchhandel beziehen (ISBN:  978-3-7392-1074-2).

Sie haben nicht so viel Zeit? Laden Sie sich einfach die Kurz-Broschüre des Mobilitätskonzepts als PDF herunter.

I. Ziele und Hintergründe des Konzepts

Einführung in die Thematik
Die Agora Köln
Impulsgeber Tag des guten Lebens
Leitbild Mobilität der Agora Köln
Modal Split als Mess- und Zielgröße
Positionierung zum integrierten Klimaschutzteilkonzept Verkehr
In Veedeln denken, Peripherie, Stadtplanung
Adressaten und Instrumente
Kosten und Zeitplanung

II. Handlungsfelder mit konkreten Maßnahmen

Fußverkehr
Radverkehr
Öffentlicher Verkehr
Auto und Carsharing
Gesundheits- und Klimaschutz
Verknüpfung von Verkehrsmitteln
Mobilitätsmanagement
Logistik und Warenverkehr

III. Anhang

Organisationen aus denen die Teilnehmenden der Mobilitätsgipfel stammen
Abkürzungen
Quellen / Literatur
Creative Commons - Urheberrechte
Kontakt / Impressum

12 Gedanken zu “Verkehr des guten Lebens

  1. Pingback: Mobilitätskonzept veröffentlicht | Agora Köln

  2. Pingback: “Tag des guten Lebens” beim Klimatag im Zoo

  3. Pingback: Tag des guten Lebens beim Klimatag im Zoo | Agora Köln

  4. Pingback: Fahrradsternfahrt: Verkehr des guten Lebens | Agora Köln

  5. Pingback: Vollständiges Mobilitätskonzept veröffentlicht | AGORA KÖLN

  6. Ein Satz in eurem Leitbild ist etwas holprig: „Anstatt ein lebenswerter Ort zu sein ist Köln leider immer noch immer eher eine autogerechte Stadt.“ Da ist wohl ein „immer“ zu viel rein gerutscht.

  7. Pingback: Agora Newsletter | Dezember 2015 | AGORA KÖLN

  8. Pingback: Agora Newsletter | November 2015 | AGORA KÖLN

  9. Pingback: Frohes Neues – Alles neu macht 2016? | AGORA KÖLN

  10. Pingback: Autofreies Picknick auf der Zülpicher Straße | AGORA KÖLN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *