Kontakt

Allgemeine Fragen

Presse

Team Tag des guten Lebens

Unser aktuelles Team des „Tag des guten Lebens” erreicht ihr hier: www.tagdesgutenlebens.koeln/ueber-uns/kontakt

Postanschrift

AGORA Köln e. V.
Körnerstraße 77
50823 Köln

Kontoverbindung

Die Arbeit der AGORA Köln wird teilweise durch Spenden ermöglicht – so können wir Honorare, Druckkosten, etc. tragen.

Wir freuen uns über Spenden auf das Konto unseres Trägervereins:

Konto-Inhaber: Institut Cultura21 e.V.
Konto-Nummer: DE78430609674018971702
Bank: GLS Bank

Eine Spendenquittung stellen wir gern aus. Sendet uns dafür Name und Adresse per Mail an finanzen@agorakoeln.de

AGORA-Newsletter abonnieren

Subscribe

* indicates required
Veedelsgruppen
Allgemeine Gruppen
Themen
Email Format

6 Kommentare

  1. Mona sagt

    Liebe Agoras,

    vor einiger Zeit habt ihr euch mit dem Thema „GehwegFrei“ beschäftigt und dazu einen offenen Brief an die Bürgermeisterin geschrieben (https://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf5001/menschen-mit-behinderung/bericht_bb_2017_-_02__anlage_.pdf) Da auch bei uns in Riehl sämtliche Gehwege als Parkflächen, Fahradweg und Abstellfläche für E-Scooter genutzt werden würde mich interessieren ob es dazu jemals eine Antwort gab bzw ob von eurer Seite noch weitere Aktivitäten zu diesem Thema erfolgt oder geplant sind. Ich würde mich an Aktionen zu dieser Problematik gerne beteiligen.

    Herzliche Grüße, Mona Wagener

    • Hallo Mona,

      vielen Dank für deine Anfrage und deinem Interesse an dem Thema #FreieWege / #GehwegFrei.
      Leider haben wir keine Antwort der Oberbürgermeisterin zu unserem offenen Brief erhalten. Ungefähr ein Jahr nach der Veröffentlichung gab es einen Telefonanruf aus dem Büro der Oberbürgermeisterin mit dem Tenor, dass es nicht in Vergessenheit geraten, aber noch eine Abstimmung zwischen verschiedenen Fachämtern notwendig sei… Das ist nun auch schon wieder ewige Zeit her und seid dem ist nicht passiert. Aus anderen Zusammenhängen haben wir mitbekommen, dass die OBin grundsätzlich nicht auf offene Briefe antwortet (was uns aber auch nicht direkt mitgeteilt wurde).

      Naja, und die Situation vor Ort?!
      Du hast es ja selber beschrieben.

      Die Initiative ging seinerzeit von der Themengruppe Mobilität aus, die allerdings jetzt schon längere Zeit nicht mehr aktiv geworden ist – insofern gibt es da auch keine konkret geplanten Aktionen. Das Thema bleibt aber natürlich (auch für die Agora) relevant. Am besten weiterhin die Website und/oder Facebook verfolgen – wenn etwas ansteht, werden wir darüber berichten.

      Gruß Dirk

  2. Hallo! Ich bin von Parents For Future Lübeck, und wir würden auch gerne einen Tag des guten Lebens veranstalten. Wir planen gerade eine Vortragsreihe, in der es um Visionen geht, und es wäre supertoll, wenn von Euch jemand kommen und referieren könnte. LG aus dem Norden, Swantje

Kommentare sind geschlossen.