Ehrenfeld

Foto: Celina Dolgner

In Ehrenfeld fanden die ersten Tage des guten Lebens statt – in 2013 und 2014. Auch im Jahr 2019 zog es uns wieder nach Köln-Ehrenfeld – dieses Mal ins Gebiet „jenseits des Gürtels”.

Auch jenseits der Tage des guten Lebens haben wir regelmäßig Veedelstreffen und andere Projekte in Ehrenfeld durchgeführt.

Veedelstreffen

Die Veedelstreffen in Ehrenfeld fanden halbjährlich im Atelier Colonia statt. Aktuell sind keine Veedelstreffen geplant.

Projekte

Gogomobil – ein Parkraumwunder für Ehrenfeld

Von und für Anwohner*innen wurde mit dem „Gogomobil” ein mobiles Parkraum-Mobil gebaut, das in den Straßen von Ehrenfeld unterwegs ist und Parkplätze in Begegnungsorte umwandelt. In zahlreichen Treffen haben Anwohner*innen das Gogomobil gestaltet und gebaut.

Boulevard Ehrenfelder Freiheit

Eine Gruppe von aktiven Anwohnern hat ein Konzept für eine sonntägliche Sperrung der Venloer Straße für den Autoverkehr erarbeitet, 3.000 Unterschriften im Stadtteil gesammelt und einen Beschluss der Bezirksvertretung bewirkt.

Park(t)raum Ehrenfeld

Im Sommer und Herbst 2017 haben diverse Aktionen im öffentlichen Raum / auf Parkplätzen stattgefunden. Zudem wurden die Diskussionen zur Einführung einer Parkraumbewirtschaftung kritisch-konstruktiv begleitet.

Zusammenarbeit

Während der Vorbereitungen zum Tag des guten Lebens 2019 standen uns die Türen zum BüzE (Bürgerzentrum Ehrenfeld e. V.) immer offen – hier konnten wir ein eigenes Projekt-Büro einrichten. Seit vielen Jahren arbeiten wir zudem mit dem Allerweltshaus Köln, dem Colabor Köln und vielen anderen Partner*innen im Viertel zusammen.

Presse-Berichte aus Ehrenfeld

Stadt der Zukunft Kölner schaffen sich ihre Outdoor-Wohnzimmer im Veedel

Kölner Stadtanzeiger, 22.05.2021

Foto: Max Grönert

Köln – Wer in diesen Tagen – wenn es einmal nicht regnet – abends oder am Wochenende auf der Hüttenstraße in Ehrenfeld flaniert, der erlebt ein Aufatmen und eine Ahnung, wie gesellig und leicht sich das Leben in Köln anfühlen wird, wenn der Lockdown gänzlich geht und der Sommer endlich kommt: Selbst gezimmerte Bänke und Tische reihen sich auf dem Bürgersteig und auf der kleinen Verkehrsinsel. Trotz frischer Temperaturen sitzen Menschen dort mit Aperol, Bier- oder Limoflasche in der Hand, plaudern und feiern das Draußensein: In dem öffentlichen Pop Up-Gemeinschaftsgarten auf und um die Verkehrsinsel wachsen in den selbst gebauten Pflanzkästen Kräuter, jede Menge Gemüse, Beeren und Stauden. Alles wird durch ein eigenes Regenwassergewinnungssystem gewässert.

Nachbarschaft macht Zukunft

Stadt-koeln.de, 11.06.2022

„Das Gute Leben in den Veedeln“: BarCamp #3 der Agora Köln Beim BarCamp wollen wird gemeinsam, als Nachbarschaft und Bürger*innen, Impulse für den Wandel setzen – in den Nachbarschaften, in den Veedeln, in Köln. Dabei treffen Engagierte aus den Veedeln auf erfahrene „Transformations-Akteur*innen“ und eine interessierte Nachbarschaft. Sie diskutieren Ideen oder planen Aktionen für das Gute Leben in den unterschiedlichen Kölner Stadträumen. Der thematische Fokus ist bei diesem Barcamp bewusst breit gesetzt. Ihr könnt uns berichten, was das Gute Leben in den Kölner Veedeln für euch ausmacht und wie es sich gestalten lässt.

2021

2020

2019

ältere Presseberichte (hier aufklappen)

2018

2017

Tag des guten Lebens 2014

Tag des guten Lebens 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.