Über uns

Unser Leitbild

Als Kölner BürgerInnen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur und lokaler Wirtschaft arbeiten wir parteiungebunden, überkonfessionell und transparent.

Wir…

  • tragen zur sozial-ökologischen Transformation der Stadt Köln bei.
  • schaffen Lösungen in den Bereichen Mobilität, Klimaschutz, Stadtgestaltung, soziale Gerechtigkeit und Kultur – für eine zukunftsfähige, nachhaltige und lebenswerte Stadt.
  • entwickeln Projekte wie z. B. den Tag des guten Lebens, um erlebbar zu machen, wie öffentlicher Raum genutzt werden kann.
  • fördern nachbarschaftliche Strukturen und unterstützen so die Stadtentwicklung von unten.
  • setzen durch lokale Projekte und inhaltliche Arbeit Impulse für eine global nachhaltige Entwicklung.
  • ermuntern selbst aktiv zu werden.

Mitmachen und Teil der AGORA werden

Ihr wollt euch aktiv beteiligen? Hier findet ihr alle Optionen, wie ihr bei der AGORA Köln mitmachen könnt. Wir freuen uns auf neue Mitglieder und ehrenamtlich Engagierte!

Aufbau und Organisation der AGORA Köln

  • 160 Mitglieds-Organisationen
  • Juristisch getragen vom Agora Köln e.V.
  • Wir treffen uns einmal jährlich zum großen Netzwerktreffen mit unseren Mitgliedern, um uns auszutauschen und neue Schwerpunkt-Themen unserer Arbeit zu definieren
  • Der Steuerungskreis der AGORA trifft Entscheidungen im Tagesgeschäft. Er wählt oder bestätigt die Koordinator*innen der Arbeitskreise, neue Mitglieder und bereitet die „größeren“ strategischen Entscheidungen für die Netzwerktreffen vor.
  • Die Arbeitskreise und Themengruppen der AGORA arbeiten an den verschiedenen Projekten und Themen.
  • Die AGORA hat Honorarvertragsnehmer*innen und wird von vielen engagierten Ehrenamtler*innen unterstützt – macht gerne mit!

Die Menschen hinter der AGORA Köln

Das sind die aktuellen Mitglieder unseres AGORA-Steuerungskreises:

Julia Paffenholz (Allerweltshaus Köln e.V. / Vorstand C21)
Johanna Willimsky
(Mut zur Lücke / Tag des guten Lebens / AGORA Webseite)
Sissi Rohata (Cambio / Sachkundige Einwohnerin im Verkehrsausschuss)
Nora Chouchane
(Mut zur Lücke / Tag des guten Lebens / Koordination Finanzen)

Martin Herrndorf
(Mut zur Lücke / Colabor | Raum für Nachhaltigkeit)
Gabi Linde (Veedelskoordinatorin Sülz-Klettenberg / Mut zur Lücke / HiddenCampus)

Sabrina Cali (Koordination Finanzen / Allerweltshaus Köln e.V.)
Jan Pehoviak (Mut zur Lücke / KLuG – Köln leben & gestalten e.V.)

  • Lena Felde (Vorstand C21)
  • Ralph Herbertz (VCD Köln / Köln Agenda e.V. / Vorstand C21)
  • Sonja Langner (Tag des guten Lebens Mülheim / Marktschwärmer Schäl Sick / Vorstand C21)
  • Thomas Wenzlawski (Vorstand C21)
  • Volker Ermert (Gartenwerkstadt Ehrenfeld e.V. / Vorstand C21)