Bundesweite Falschparker-Aktionswochen vom 28. Mai bis 3. Juni 2018

In Köln unterstützen verschiedene Organisationen und Initiativen – darunter auch die Agora Köln – mit phantasievollen Aktionen die Woche gegen das Falschparken.

  • Wir gestalten den Straßenraum um auf die Problematik der Falschparker aufmerksam zu machen,
  • Wir verschönern Fahrzeuge oder parken sie um, wenn diese andere behindern oder gefährden,
  • Wir erzeugen Bilder durch Aktionen und Infomaterial,
  • Wir nehmen uns „unseren“ öffentlichen Raum für Picknicks und Happenings,
  • Wir unterstützen das Ordnungsamt mit Fremd-Anzeigen per App (wegeheld.org), Web (www.stadt-koeln.de/service/produkt/falsch-geparktes-fahrzeug-melden), Mail (owi-anzeigen@stadt-koeln.de) und Telefon (0221 / 221- 32000),
  • Wir haben noch ganz viele andere Ideen…

Um auf die vielfältigen Probleme rund um das Parken aufmerksam zu machen, haben wir uns inhaltliche Schwerpunkte für verschiedene Tage gesetzt.

  • Montag, 28.05.: Für sichere Schulwege ohne Elterntaxis,
  • Dienstag, 29.05.: Für freie Gehwege und barrierefreie Mobilität,
  • Mittwoch, 30.05.: Für freie Radwege und sichere Infrastruktur,
  • Donnerstag, 31.05.: Am Feiertag nehmen wir uns die Zeit und den Raum zum Picknicken,
  • Freitag, Samstag, Sonntag… da schauen wir einmal…

Natürlich steht es allen Interessierten frei, sich jederzeit und an jedem Ort für #FreieWege, #SicherereSchulwege, #GehwegFrei, #RadwegFrei und barrierefreie Mobilität einzusetzen.

Als Lektüre empfehlen wir von der Agora Köln den Offenen Brief an die Oberbürgermeisterin Reker „GehwegFrei“ (www.agorakoeln.de/2017/03/gehwegfrei-offener-brief)
und das aktuelle Factsheet #2 „Weniger Parkplätze. Mehr Freiraum. Besserer Verkehr.“ (www.agorakoeln.de/fakten).

Infos, Kontakt, Ideen und Berichte über freie.wege.koeln@gmail.comwww.facebook.com/FreieWegeKoeln, twitter.com/FreieWegeKoeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.