Sülz-Klettenberg

In Sülz fanden der Tag des guten Lebens 2015 statt – der erste Tag außerhalb von Ehrenfeld. Seitdem haben wir dort regelmäßig Veedelstreffen und andere Projekte durchgeführt.

Veedelstreffen

Die Veedelstreffen in Sülz finden halbjährlich statt, meist in der Aula des Schillergymnasiums. Neue Termine geben wir hier zeitnah bekannt.

Veedelstreffen:

Treffen zum Tag des guten Lebens 2015:

  • 10. Mai 2015, 12:00 Uhr, Tag des guten Essens, Benefiz-Spenden-Essen und Nachbarschaftsaustausch vor dem Tag.
  • 29. April 2015, 19:00 Uhr: Drittes Nachbarschaftstreffen Sülz 2015, Aula Schiller-Gymnasium, Nikolausstraße 55, Köln-Sülz
  • 6. März 2015, 16:00 Uhr, ZweitesNachbarschaftstreffen Sülz 2015, Aula Schiller-Gymnasium, Nikolausstraße 55, Köln-Sülz
  • 21. Januar 2015, 18:30 Uhr: Erstes Nachbarschaftstreffen Sülz 2015, Aula Schiller-Gymnasium
  • 13. Dezember 2014, 11:00 Uhr: Es gibt Punsch! Weiter geht’s mit dem Tag des guten Lebens in Sülz, Straßen-Infostand, Berrenrather Straße 199.
  • 5. November 2014, 19:00 Uhr: Offenes Arbeitstreffen zum Tag des guten Lebens in Köln-Sülz.
  • 6. September 2014, 19:00 Uhr: Nachbarschaftstreffen Sülz: Das letzte Mal vor dem Tag!, Aula Schiller-Gymnasium, Nikolausstraße 55, Köln-Sülz

Projekte

In Sülz betreuen wir die Startplatz Initiative, die sich um die Umgestaltung der Straßenkreuzung Remigiusstraße / Arnulfstraße kümmert.

Konzepte

  1. Leuchtturmprojekt: „Sternplatz“ Köln-Sülz Bestandsaufnahme, Historie und Gestaltungsoptionen der Kreuzung Arnulf-, Konrad- und Remigiusstraße, Stand: 20. Februar 2017, Redaktion: Gabriele Linde (Veedelskoordinatorin Sülz), Martin Herrndorf (Projektsteuerung). Konzept als PDF / Projektseite.
  2. ZERO WASTE KÖLN INITIATIVE: Wir machen Köln zur Zero Waste Stadt! Konzeptpapier. Datum: 15. September 2018, Initiative gegründet von Olga Witt und mehr als 40 motivierten weiteren Menschen. Regelmäßiger Treffpunkt: Tante Olga, Köln Sülz. Autorinnen des Konzeptpapiers: Olga Witt (Gründerin Tante Olga) & Gabriele Linde (Veedelskoordinatorin Sülz) Konzept als PDF / Website Zero Waste Köln.
  3. ESSBARE STADT IM VEEDEL Am Beispiel des ‚Nachbarn und Freunde des Nikolausplatzes Köln-Sülz e.V.‘ Datum: 28. September 2018, Vorstand des Vereins: Julia Krakau, Kirsten Reinders, Henrieke Moll-Cheng, Autorinnen Konzeptpapier: Julia Krakau, Kirsten Reinders, Birgit Scherer Bouharroun, Gabriele Linde, Konzept als PDF / Büdchen am Nikolausplatz auf Facebook

Kontakt

Die Veedelsarbeit in Sülz koordiniert Gabi Linde, suelz@agorakoeln.de.

Presseberichte zu Sülz