Das gute Leben in den Veedeln, Ehrenfeld, Gutes Leben, Pilotprojekte
Schreibe einen Kommentar

Neustart für Kultur und Bildung in der Stammstraße

Zum Tag der Nachbarn öffnete das motoki-Kollektiv am 20. und 21. Mai 2022 seine Türen in der Stammstraße in Ehrenfeld. Zahlreiche Nachbar:innen kamen zusammen, um bei vielfältigen Aktionen miteinander und mit dem neu zusammengesetzten Kollektiv als unkommerziellen Kultur-Raum in Kontakt zu kommen.

Vom spontanen Kaffee-Plausch bis hin zu den ganz großen Ideen fürs Veedel liegt nicht immer ein langer Weg – unter diesem Motto hat das Kollektiv sich einiges einfallen lassen, um für Anregung zu sorgen.

Das Wochenende diente als Start für viele weitere Aktionen des neuen motoki-Kollektivs, das im Februar 2022 neu gegründet wurde sowie zum Feiern der Neu-Eröffnung des motoki-Raums.

Ein Blick ins Veedel: das Veedelsfenster

Foto: J. Gauß, 2022

Die Vereinsräumlichkeiten sind durch drei sehr große Schaufenster zur Straße hin geprägt. Passant:innen bleiben regelmäßig stehen und schauen neugierig durchs Fenster. Über Fragen wurden diese genutzt, um mit Nachbar:innen in Dialog zu treten. So konnten sich Vorbeigehende unter anderem Gedanken machen zu Fragen wie:

  • Was wünscht ihr euch für das Veedel Ehrenfeld? 
  • Was fehlt hier noch? 
  • Was würdet ihr gerne im motoki erleben bzw. selbst anbieten?

Bei Kaffee und Kuchen konnten die Nachbar:innen sich und das Kollektiv gegenseitig kennenlernen und über die Mitgestaltung des Veedels austauschen. Zur Anregung gab es eine Sound-Collage zum Thema Nachbarschaft zum Anhören über Silentkopfhörer und verschiedene Fragen, die im Raum und in den Fenstern verteilt waren und zum Austausch einluden.

Foto: J. Gauß, 2022
Foto: J. Gauß, 2022

Das Ganze wurde durch einen Ideenwettbewerb ergänzt: So soll das motoki-Wohnzimmer als Veedels-Labor für Ideen, Aktionen oder kleinen und großen Projekte der Nachbar:innen zur Verfügung gestellt werden. 

Das Veedelsglücksrad

Foto: J. Gauß, 2022
Foto: J. Gauß, 2022

Auch ein Glücksrad darf bei keinem guten Fest fehlen. Beim Veedelsglücksrad gab es verschiedene Dinge zu gewinnen: kleine Präsente aus verschiedenen nachhaltigen Läden aus dem Veedel, ein Stückchen Kunst zum guten Leben, ein Erinnerungspolaroid für den Kühlschrank und Briefchen mit Geheimnissen und Geschichten über das Veedel.

Mehr Grün im Wohnzimmer

Foto: J. Gauß, 2022

Bei der Pflanzenableger-Tauschbörse konnten Ableger der eigenen Wohnzimmerpflanze gegen neue grüne Setzlinge getauscht werden.

Veedelsbrett in klein

Gitarrenunterricht gegen Gassi gehen – Über eine „Ich biete / Ich suche“-Wand wurde den Nachbar:innen die Möglichkeit geboten, sich schriftlich zu vernetzen.

Ein Raum für das gute Leben

Foto: J. Gauß, 2022

Das motoki-Kollektiv e.V. ist ein Verein für Bildungs-, Kultur- und Kreativarbeit in Ehrenfeld. Die Aktiven möchten im Veedel Raum bieten für das gemeinsame Gestalten einer nachhaltigen Zukunft der Demokratie, der Solidarität und der Anerkennung gesellschaftlicher Vielfalt. Das motoki-Kollektiv bietet Raum für die kreative Umsetzung von Projekten, Veranstaltungen, Workshops, künstlerischen Interventionen und Bildungsarbeit und unterstützt Menschen dabei, innovative Ideen und Konzepte in diesen Bereichen zu entwickeln und umzusetzen. Im Februar 2022 stellte sich das Kollektiv mit der Wahl eines neuen Vorstands, der Verabschiedung einer neuen Satzung und des Eintritts vieler neuer Mitglieder neu auf. Gleichzeitig werden gemeinsam mit anderen Initiativen und der Nachbar:innenschaft im Veedel Ideen zur Wiederbelebung der Vereinsräumlichkeiten mitten im Herzen von Ehrenfeld entwickelt. Von zentraler Bedeutung ist hierbei, das motoki als unkommerziellen Kultur- und Begegnungsraum für die Nachbar:innenschaft zu öffnen und aktiv zur Gestaltung des Veedel-Lebens beizutragen.

Agora Köln e.V. unterstützte das Kollektiv mit den nötigen Sachkosten für die Eröffnungstage im Rahmen ihres Projektes „Das Gute Leben in den Veedeln“.

Foto: J. Gauß, 2022

Selber aktiv werden – aber wie?

Nachbarschaftlicher Einsatz lohnt sich. Damit dieser noch einfacher wird, haben wir für euch Anleitungen gesammelt – im „Das gute Leben in den Veedeln“-Werkzeugkoffer. Ihr findet ihn online auf http://wiki.agorakoeln.de.

Beitragsbild: Copyright: motoki Kollektiv 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.