Digital Storytelling, Projekte
Schreibe einen Kommentar

Das war: Eurospectives 2.0

Projektlaufzeit: Ende 2018 – Frühjahr 2021

PROJEKT-ZUSAMMENFASSUNG

EUROSPECITVES 2.0 kombiniert die Kunst des Geschichtenerzählens mit einer Vielzahl multimedialer Tools. Das Projekt ist ein Folgeprojekt der strategischen Partnerschaft „Wir sind alle Digital Natives“ (www.digital-natives.org), in der bewährte Praktiken des digitalen Lernens als lebenslange Ansätze identifiziert wurden. EUROSPECTIVES 2.0 identifiziert weiterhin bewährte Methoden und wandelt sie in hochmoderne Schulungsmodule um und integriert digitales Geschichtenerzählen in lebenslange Lernpfade.

Ein Schlüsselkonzept von EUROSPECTIVES 2.0 Digital Storytelling ist die Befähigung des Lernenden, die zu Engagement und aktiver Teilnahme führt. Digitales Geschichtenerzählen spricht Lernende mit unterschiedlichen Lernstilen an und fördert die Zusammenarbeit, wodurch die Lernerfahrung durch Eigenverantwortung und Leistung verbessert wird.

Als innovativstes Tool hat das Projektkonsortium ein Online-Curriculum mit mehreren Modulen und ein eBook für digitales Geschichtenerzählen auf einer interaktiven Lernplattform mit vier Handlungssträngen erstellt: Geschichtenerzählen für das Wohlbefinden, kollektives Geschichtenerzählen, Geschichtenerzählen für Lehrer und Geschichtenerzählen für erfahrene und unerfahrene Aktivist:innen.

Die StoryLines Karte nutzt den Prozess für die kreativen Talente der Lernenden, die anfangen, eigene Geschichten zu recherchieren und zu erzählen. Durch das Erzählen und Teilen von Geschichten können Einzelpersonen direkt eingreifen, interagieren und ihr tägliches Umfeld verändern, wodurch ihr Gefühl von öffentlicher Teilhabe und Bürgerschaft gefördert wird. Die StoryLines Karte richtet sich an Trainer:innen, Pädagog:innen, Lehrer:innen, Moderator:innen und Aktivist:innen, die in den Bereichen außerschulische Bildung, Bürger:innenbeteiligung und formale Bildung tätig sind.

Die Projektpartner:innen von EUROSPECTIVES 2.0 kombinieren die sektorübergreifenden Ansätze in der Bildung, nutzen Synergien zwischen den Bildungssektoren und schaffen logische Lernpfade während des gesamten Lebens. Das EUROSPECTIVES 2.0 Digital Storytelling eBook verbesert somit die Qualität und Relevanz des Lernangebots in der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie in der Jugendarbeit, indem es neue und innovative Ansätze bietet und die Verbreitung bewährter Verfahren und die Bewertung digitaler Fähigkeiten unterstützt.

Weitere Infos:



Mehrmoduliger Lehrplan für Digitales Storytelling, Eurospectives 2.0

Teil 1: eBook „Eurospectives 2.0 Digital Storytelling : Storylines – Tools to integrate Digital Storytelling in Teaching & Training“ online:

Das eBook gibt es auch im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (online Portal), Zugriff HIER


Teil 2: Eurospectives 2.0 Storyline Map auf der interaktiven Lernplattform “genial.ly”:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.