Formate, Freiraum, Gutes Leben, Tag des guten Lebens, Unsere Themen
Kommentare 3

Tag des guten Lebens 2020 – in anderen Städten!

Sechsmal gab es den Tag des guten Lebens in Köln, und noch nie woanders. Das soll sich jetzt ändern, deshalb haben wir hier einen kleinen Überblick zusammengestellt, wo der Tag des guten Lebens in 2020 Fuß fassen könnte.

Der Tag des guten Lebens – bisher nur in Köln!

Vorab die Frage: Warum fand der Tag des guten Lebens bisher nur in Köln statt?

Vielleicht zum einen, weil er kein einfaches Projekt ist. Er ist groß, er ist komplex, und auch bei uns kommt die Bewilligung von der Stadt im Regelfall erst wenige Tage vor der Veranstaltung. 

Auch die Finanzierung war über viele Jahre hinweg oft erst kurz vor, manchmal erst nach dem Tag des guten Lebens gesichert. Einmal ist sie, ganz wortwörtlich, ins Wasser gefallen, weil man bei Regen eben keine Getränke verkauft, und dass unser letzter Baustein in der Finanzierung war. 

Zum andere, weil der Tag des guten Lebens nicht einfach zu greifen ist. Er ist kein traditionelles Straßenfest, er ist aber auch keine klassische “Nachhaltigkeits-Veranstaltung”, bei der über das gute Leben primär geredet wird. Er ist eine merk-, aber liebenswürdige Mischung aus allem Möglichen.

Das Netzwerk zum Tag des guten Lebens

Warum nicht auch in anderen Städten? 

Das dachte sich zumindest Davide Brocchi, der den Tag des guten Lebens schon 2013 in Köln angeschoben hat. In einem eher lose bestehenden, deutschlandweiten Netzwerk, getragen vom Verein für sozio-kulturelle Arbeit (VSKA e.V.) haben sich lokale Gruppen und Initiativen zusammengeschlossen, die den Tag des guten Lebens, in der ein oder anderen Form, in ihrer Stadt umsetzen wollen. 

Auf Regionalworkshops in Berlin, Wuppertal und Hamburg haben sich die Initiativen ausgetauscht. Beim Transferworkshop in Köln gaben Sabrina Cali und Martin Herrndorf, die den Tag in Köln in den letzten Jahren kontinuierlich begleitet und mit umgesetzt haben, Hintergründe und Einsichten in die Logistik, Planung und Organisation.

Das alles trägt Früchte – in einer ganzen Reihe von Städten gibt es Initiativen und Pläne, einen Tag des guten Lebens umzusetzen. 

Zeit für einen kleinen Überblick! 

Tag des guten Lebens Berlin

In der Hauptstadt soll der Tag des guten Lebens 2020 direkt in drei Stadtvierteln stattfinden – im Brüsseler Kiez, Kaskelkiez und Körnerkierz. Auch die Finanzierung im Haushalt ist beschlossen. Wir sind gespannt, auch auf die unterschiedliche Dynamik in den unterschiedlichen Stadtvierteln. Ursprünglich war der Tag des guten Lebens für Juni geplant – aufgrund Corona wird momentan für einen Termin im Herbst geplant.

Schon umgesetzt wurde zum Beispiel eine “Wand des guten Lebens” im Kaskelkiez – vielleicht auch eine Idee für andere Städte? Gerade sammelt der Kaskelkiez zudem für ein Freiraumwunder nach Stuttgarter Modell.

“Das gute Leben ist für mich” – Wandprojekt aus dem Kaskelkiez, Berlin. (Photo: Jennifer Hansen). Bei Interesse an der Aktion gerne per Email Kontakt aufnehmen!

Tag des guten Lebens Dortmund

Einen Tag des guten Lebens in Dortmund plant das dortige “Zukunftsforum” – zusammen mit den Urbanisten. Wir freuen uns bei so viel gemeinsamer Erfahrung im Nachhaltigkeits- und Stadtkunst-Bereich auf einen bunten, vielfältigen Tag des guten Lebens. 

Tag des guten Lebens Dresden

Zuletzt gibt es einen ganz besonderen Schmankerl: Dresden geht in 2020 direkt mit einer ganzen Woche des guten Lebens im Rahmen der Zukunftstadt Dresden an den Start. Hierbei lässt sich dann direkt testen, ob und wie das Konzept auch im Alltag funktioniert. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse – vielleicht lassen sie sich ja auch mal auf Köln übertragen?

Tag des guten Lebens Mainz

In Mainz arbeitet das Kollektiv guter Dinge e.V., unterstützt durch die Initiative Mainz im Wandel an einem Tag des guten Lebens 2020 in der Mainzer Neustadt. Konkrete Gebietsvorschläge bestehen bereits und werden im Januar 2020 mit dem Ortsvorsteher abgestimmt. Die Gruppe plant damit, dieses besondere Nachbarschaftsfest im September nächstes Jahres veranstalten zu können. 

Tag des guten Lebens Wuppertal

In Wuppertal hat sich eine Truppe rund um den Döppersberg gefunden. Der Tag des guten Lebens soll am 30. August 2020 in den Straßen rund um den “Platz der Republik” und das dort ansässige Nachbarschaftsheim stattfinden. Vorbereitet werden soll der Tag durch Werkstätten in Stadtteilen quer durch Wuppertal – eine schöne Idee. Am 30. Januar 2020 findet eine Auftaktveranstaltung von 17 – 20 Uhr im Saal des Nachbarschaftsheims (Platz der Republik 24, 42107, Wuppertal) statt.

Deine Stadt fehlt?

Falls ihr einen Tag des guten Lebens in Eurer Stadt plant und wir noch nichts erfahren haben oder die Information unter den Tisch gefallen ist – meldet euch gerne, wir tragen ihn gerne hier nach (tagdesgutenlebens@agorakoeln.de)! 

Das gilt auch, falls ihr selber einen Tag des guten Lebens organisieren wollt. Meldet euch, wir bringen euch gerne mit dem Netzwerk in Kontakt.

Ein nächster Tag des guten Lebens-Vernetzungs-Workshop findet am 7. Februar 2020 in Dortmund statt.

Und – in Köln?

Natürlich wird es auch in Köln wird es wieder einen Tag des guten Lebens geben. Mit Mülheim gehen wir zum zweiten Mal ins Rechtsrheinische. Das Gebiet steht noch nicht genau fest – zwischen Keupstraße, Frankfurter Straße, Clevischem Ring und Rhein gibt es auf jeden Fall eine Menge zu entdecken.

Falls ihr Fragen habt, kontaktiert uns gerne unter tagdesgutenlebens@agorakoeln.de

Fragen zu Mülheim beantwortet euch gerne bei Sonja Langner, falls ihr Unterstützung von der Agora Köln für einen Tag des guten Lebens in eurer Stadt wollt, meldet euch gerne bei Sabrina Cali

Und falls ihr das Leben auf den freien Straßen allzu sehr vermisst und die nieslige Winterstraßen kein Ersatz sind: Schaut doch einfach das Video vom letzten Tag in Dauerschleife und freut euch auf die Tag des guten Lebens 2020!

3 Kommentare

  1. Pingback: Tag des guten Lebens 2020 – in anderen Städten? – Tag des guten Lebens

  2. Hallo,

    gute Idee die Veranstaltung auch in anderen Städten zu fördern/unterstützen.
    Sollte jemand aus Düsseldorf die Planung in die Hand nehmen, informiert mich bitte!
    Danke und viel Erfolg!

    Maria H.

    • Liebe Maria,

      Ja, gerade in Düsseldorf gab es immer wieder Interesse aus verschiedenen Kreisen. Ich meld mich per Mail!

      Herzliche Grüße,
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.