Initiative Sternplatz

Bildschirmfoto 2017-03-02 um 08.55.56Der ‚Sternplatz‘ ist eine inoffiziell benannte Straßenkreuzung in Köln-Sülz, die zu einem schönen und nutzbaren Platz umgestaltet werden soll.

Die „Sternplatz-Initiative“ hat ihre Ansätze zur Umgestaltung des Platzes auf dem Veedelstreffen der „Agora Köln“ am 29. Oktober 2016 im Schillergymnasium vorgestellt und wurde von den Teilnehmer*innen als „Leuchtturmprojekt“ der Agora Köln ausgewählt.

In der Folgezeit hat Gabi Linde als „Veedelskoordinatorin“ der Agora Köln an den Treffen der Sternplatz-Initiative teilgenommen, diese mit anderen Akteuren im Viertel vernetzt und den Dialog mit der Politik begleitet.

Im Februar 2017 wurde von der Initiative nach längeren Abstimmungsphasen ein Bürgerantrag an die Bezirksvertretung Lindenthal gestellt.

Dieses Konzeptpapier stellt, als „Abschlussbericht“ zum Leuchtturmprojekt, zuerst die Ausgangslage da – sowohl was die aktuelle Gestaltung des Platzes als auch die Verkehrs-Situation betrifft, und stellt die verschiedenen Initiativen von Anwohnern vor – von spontanen Guerilla-Aktionen bis hin zur Dialog mit der Politik.

Im Hauptteil geht es dann um die Maßnahmen, die im Rahmen der Bürgereingabe bei der Stadt eingereicht wurden. Das Konzeptpapier enthält zudem einen weiter reichenden Vorschlag, die Verkehrsströme um den Sternplatz herum insgesamt umzugestalten. Hierbei soll insbesondere der Durchgangs-Autoverkehr reduziert und zusammenhängende Zonen für den Fußverkehr geschaffen werden.

Während die Initiativen und Ideen zur Bürgereingabe aus dem Kreis der „Sternplatzgruppe“, die sich regelmäßig auf dem Platz treffen, stammen, ist die Umgestaltung der Verkehrsströme ein Vorschlag aus dem Kreis der Agora Köln.

In der Zusammenstellung der Maßnahmen möchte das Konzeptpapier zum Nachdenken anregen und Anwohner*innen und Politik als Inspiration dienen.

Wir freuen uns auf Feedback – und ganz besonders darauf, dass der Sternplatz eines Tages tatsächlich eine Oase von Anwohnern*innen für Anwohner*innen wird.

Konzept

Leuchtturmprojekt: „Sternplatz“ Köln-Sülz. Bestandsaufnahme, Historie und Gestaltungsoptionen der Kreuzung Arnulf-, Konrad- und Remigiusstraße. Agora Köln / Institut Cultura 21, Februar 2017: Sternplatz – Konzept 2017-2-20

 

Kontakt

Gabi Linde, suelz@agorakoeln.de