Über uns

Unser Leitbild

Als Kölner BürgerInnen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur und lokaler Wirtschaft arbeiten wir parteiungebunden, überkonfessionell und transparent, und…

… wollen zur sozial-ökologischen Transformation der Stadt Köln beitragen.

… schaffen Lösungen, die die Stadt zukunftsfähig, nachhaltig und für alle BürgerInnen lebenswert machen – bei Mobilität, Klimaschutz, Stadtgestaltung, sozialer Gerechtigkeit und Kultur.

… entwickeln mit Projekten wie dem “Tag des guten Lebens – Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit” alternative Nutzungsmöglichkeiten des öffentlichen Raums und nachbarschaftlicher Zusammenarbeit. Der Tag soll einmal im Jahr einen Impuls zum nachhaltigen Leben geben, der dauerhaft wirksam ist.

…setzen durch lokale Projekte und inhaltliche Arbeit Impulse für eine global nachhaltige Entwicklung und ermuntern andere, selbst aktiv zu werden.

3 Gedanken zu “Über uns

  1. Hallo,
    ich melde mich für den Verein: Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen-Frauen gegen Gewalt e.V. Wir sitzen in Neuehrenfeld in der Fridolinstraße und möchten auch am Tag des guten Lebens teilehmen. Unter dem Motto Gutes Leben auch für Frauen würden wir gerne eine Luftballonaktion starten.

    Beste Grüße
    sandra Fuhrmann

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    unser Start in Bonn war mit beiden Kirchen im Sommer 2013 und treten für ein Bürgerticket ein.
    Wir haben die Initiative mit der Wissenschaft für Raum und Verkehrsplanung gegründet. Der VCD Mitbegründer Prof. Dr. Monheim ist auch Mitgründer dieser Initiative. Weiterhin pflegen wir den Kontakt zum Wuppertal Institut, die für deutsche Städte bereits das Bürgerticket empfohlen haben und das Bürgerticket als Finanzlösung für den ÖPNV sehen.
    Die Kirche kann Wurzel für eine Verkehrswende 2013 in Deutschland sein.
    Wir breiten uns von Bonn aus. Die Stadt Wuppertal hat sich in dieser Woche angeschlossen.
    Uns ist natürlich die Umsetzung, die Vernetzung und die Verbreitung des Bürgertickets wichtig, dafür
    Gern kommen wir zu einem Gespräch nach Köln, um auch bei Ihnen das Bürgerticket vorzustellen.
    Am Sonntag dem 15. wollen in Köln mitgenießen, wie freie Stadträume mit Freude genutzt werden.

    Viele Grüße aus der Nachbarstadt Bonn
    Herand Müller-Scholtes und Fritz Schwirz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.