Bürgerwerkstatt: Die Stadt Selber-Machen @ CityLeaks.

3. September 2017, 11:00-16:00 Uhr
Mit Guerilla-Aktionen die Stadt verändern? Einfach!
Auch längerfristig die Dinge verändern? Etwas schwieriger.

Wie, lernt ihr auf der Bürgerwerkstatt am 3. September 2017 – in der CityLeaks Festival Location auf dem Ebertplatz. Mit in Kölns urbaner Vielfalt, zwischen Eigelstein und Agnesviertel.


Wer die Stadt verändern will, muss sich irgendwann mit Politik und Verwaltung auseinandersetzen. Wie fallen Entscheidungen in unserer Stadt? Wie sind die Rollen verteilt? Welche Gremien gibt es und welche Abläufe? Und wie kann ich als Bürger, einzeln oder in der Gruppe, ganz konkret Einfluss nehmen?

Beim „Die Stadt Selber-Machen“ werden die Teilnehmer*innen Instrumente der Bürgerbeteiligung kennenlernen – von der Bürgereingabe bis zum Leitlinienprozess der Stadt, und gemeinsam die Gegend erkunden, um Ansätze für Veränderung kennenzulernen und eine Kampagne / politische Intervention als „Prototyp“ erproben.

Bitte um Anmeldung über Eventbrite.

Workshopleitung: Gabi Linde (Agora Köln / HiddenCampus) & Martin Herrndorf (Agora Köln / Colabor Raum für Nachhaltigkeit).
Datum: Samstag, 13. Juni 2017, 11:00 bis 16:00 Uhr
Ort: CityLeaks Festival-Location, Ebertplatz

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und der Bürgerstiftung Köln.

Weiterlesen

Buen Vivir – Ein Abend des guten Lebens im Forum Volkshochschule

Konzert und Lesung mit Grupo Sal und Alberto Acosta

Der Ökonom und ehemalige Energieminister Ecuadors Alberto Acosta hat sich zum Ziel gesetzt, das Buen vivir Konzept publik zu machen und weltweit für eine Veränderung des Lebensstils einzutreten. Als Präsident der verfassungsgebenden Versammlung war er maßgeblich daran beteiligt, dass die Grundsätze des „Buen Vivir“ als Staatsziel in die Verfassung Ecuadors aufgenommen wurden. Kurz danach folgte Bolivien diesem Vorbild.

Weiterlesen

Essbare Stadt & Ebertplatz? Bericht vom Netzwerktreffen

Nach intensiven Diskussionen stand es fest: Das Themenfeld rund um „Essbare Stadt / Urbanes Grün“ hat die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Netzwerktreffen der Agora überzeugt und soll das nächste Schwerpunkt-Thema der Agora, nach Mobilität, werden. Zudem wollen wir den Ebertplatz als Location für einen neuen Tag des guten Lebens in 2018 erkunden. Hier ein Bericht vom Treffen.

Weiterlesen

Agora Köln – Bürgerwerkstatt: Urban Games Cologne

Die erste Agora Köln Bürgerwerkstatt am 26.11.2016 brachte die knapp 40 Teilnehmenden spielerisch im Kontext der Urbanität zusammen. Dabei wurde zum einen Basiswissen zu „Urban Game Design“ vermittelt. Vor allem aber entwickelten die Teilnehmer ersten Spielideen anhand von Kreativtechniken, erkundeten die Umgebung  und eigneten sich den öffentliche Raum an, um dort gemeinsam Spiel-Prototypen auszuprobieren.

Weiterlesen

Agora-Newsletter April 2015

Liebe FreundInnen des guten Lebens,
Liebe Freiraum- & Mobilitäts-Afficionados,
Liebe Ehrenfelder, Sülzer, Kölner Mitglieder der Agora Köln:

Viel ist passiert in den letzten Wochen in der AGORA KÖLN, der Tag steht vor der Tür, deswegen hier der aktuelle Netzwerk-Newsletter mit den folgenden Inhalten:

1: Tag des guten Lebens – Aktionen und Helfer gesucht!
2: Nachbarschaftsarbeit in Sülz: Infostammtische / Nachbarschaftstreffen am 29. April
3: Veröffentlichung Mobilitätskonzept & Einladung zweiter Mobilitätsstammtisch
4: Einladung zum ersten Treffen der Themengruppe “Klima/Energie”
5. Partnerschaften und externe Veranstaltungen

Weiterlesen