Agnesviertel, Deutz, Ehrenfeld, Eigelstein, Gutes Leben, Sülz-Klettenberg, Veedel
Schreibe einen Kommentar

Die Veedelsprojekte, die wir wollen

Konzepte und Finanzierung für Projekte in der Nachbarschaft

Samstag, 24. März 15:00 – 19:00, Kolbhalle, Köln-Ehrenfeld

Direkt vor Ort und im Veedel aktiv zu werden hat einen Haufen Vorteile: Man lernt seine Nachbarschaft und die Menschen darin kennen – und sieht das Ergebnis seiner Arbeit vor Ort, im besten Fall täglich. Von der bepflanzten Baumscheibe bis zur umgeplanten Straße – Veedelsprojekte wirken!

Wir wollen in einer Bürgerwerkstatt gemeinsam Projekte für die Arbeit vor Ort entwickeln und gestalten. Dabei fragen wir uns gemeinsam: Was ist ein gutes Nachbarschaftsprojekt? Welche Format haben sich bewährt, welche Momente haben wir genossen, welche Herausforderungen treiben uns um?

Im zweiten Teil soll es dann auch konkret um das Thema Geld gehen: Was kosten Nachbarschaftsprojekte und wo kann das Geld herkommen? Wir klären auf – über Spendenkampagnen, bezirkseigene Mittel und solche zur Stadtverschönerung.

Ein besonderer Bonus dabei: Wir haben noch Geld vom Deutschen Nachbarschaftspreis übrig und möchten bei der Bürgerwerkstatt auch gemeinsam mit Euch entscheiden, wie wir dieses vor Ort am Besten einsetzen. Ein Teil geht in unsere (dringend notwendige) Rücklage, ein Teil in eine gemeinsame Feier (!) – aber 2000 Euro haben wir jeweils für die Viertel Deutz, Ehrenfeld und Sülz reserviert.

Anmeldung

Ja, ich möchte mich für die Bürgerwerkstatt "Die Veedelsprojekte, die wir wollen" am 24. März 2018 anmelden!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer?

Postleitzahl?

Stadt?

Telefon (wenn Du magst)?

Wo wohnst Du?

Ich möchte

Hast Du weitere Kommentare?

* Wenn du weiter informiert werden möchtest, nehmen wir dich automatisch in den Newsletter auf. Der Newsletter kommt ca. einmal im Monat. Du kannst Dich jederzeit abmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.