Gutes Leben, Mobilität
Schreibe einen Kommentar

Einladung zum Ersten Kölner Mobilitätsgipfel

Wir laden Sie bzw. Euch im Namen der Agora Köln herzlich zum Ersten Kölner Mobilitätsgipfel am 29. Januar 2014 ins Große Forum der Alten Feuerwache ein.

Thema:  Handlungsfelder & konkrete Maßnahmen
Ort:  Großes Forum, Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, Agnesviertel, Köln
Datum: Mittwoch, 29. Januar 2013
Zeit: 19 Uhr (Einlass), 19:30 Uhr offizieller Beginn, 22 Uhr Gipfelende

Wir fragen uns: Wann kommt endlich die Mobilitätswende? Wir wollen nicht länger in einer autogerechten, sondern in einer menschengerechten Stadt leben. Köln kann sich Schritt für Schritt zu einer lebenswerteren Stadt verändern, in der zukünftig die Nahmobilität den Ton angibt (siehe unser Leitbild).

Am 16. März 2013 fand die Kölner Verkehrskonferenz der SPD statt. Auf dieser Veranstaltung versprach Oberbürgermeister Roters vollmundig, dass die Verkehrspolitik jetzt Chefsache sei und dass nun verkehrspolitische Pläne in konkrete Maßnahmen münden sollen. Hier sind wir hellhörig geworden! Die von OB Roters im März angekündigte Expertengruppe „Mobilität neu denken!“ (s. http://www.stadt-koeln.de/1/presseservice/mitteilungen/2013/08003/) ist noch nicht gegründet. Gleichzeitig will die Stadt im nächsten Jahr die Entwicklung einer Mobilitätstrategie sowie eines strategischen Stadtentwicklungkonzepts starten.

Dies ist der richtige Zeitpunkt aktiv zu werden. Wir werden gemeinsam Ideen entwickeln, diese in einem breiten Bündnis der Zivilgesellschaft/Bürgerschaft einfordern und die Politik im Jahr der Kommunalwahl konstruktiv und kritisch begleiten. Der große Erfolg des Tages des guten Lebens zeigt uns, dass große Teile der Kölner Bevölkerung hinter unseren Werten stehen. Wir wollen das Rad nicht neu erfinden und rufen euch deshalb auf, gemeinsam zu agieren um diese Stadt lebenswerter zu machen.

Die Stadt ist voll mit tollen Initiativen, es gibt unzählige Ansätze und Verbesserungsvorschläge. Wir wollen diese Ideen im nächsten Jahr einsammeln und in einem Positionspapier zusammenführen.

Auf dem Ersten Mobilitätsgipfel wollen ein breites Netzwerk starten, konkrete Maßnahmen für Handlungsfelder diskutieren und eine gemeinsames Positionspapier in die Wege leiten. In zwei Folgeveranstaltungen soll bis Juni 2014 ein konkretes Positionspapier mit Maßnahmen, die in der kommenden Kommunalwahlperiode als erste Schritte auf unserem Weg notwendig sind, verabschiedet werden.

Bitte melden Sie sich bzw. meldet Euch für den ersten Gipfel bis zum 15. Januar 2014 an (per E-Mail an mobilitaet@agorakoeln.de). Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und jede Organisation kann mit bis zu zwei Personen dabei sein.

Vorläufiger Ablauf

  1. Vorstellung Teilnehmer
  2. Vorstellung Leitbild Mobilitität der Agora Köln
  3. Ziele des Gipfels
    1. Vorstellung der Idee des gemeinsamen Positionspapiers, Diskussion & Feedback
    2. Diskussion weitere Vorschläge
  4. Vorstellung und Diskussion von vorgeschlagenen Handlungsfelder
  5. World Café (Ein/Zwei Handlungsfeld(er) pro Tisch)
    1. MIV + CarSharing
    2. Gestaltung öffentlicher Raum
    3. Logistik/ Warentransport
    4. Mobilitätsmanagement bei Stadt und Unternehmen
    5. Intermodale Verknüpfung/ Infomanagement
    6. ÖPNV/SPNV
    7. Radverkehr
    8. Fußverkehr

6. Team mit Koordinator je Handlungsfeld

7. Nächste Schritte

Vorschlag: 2. Gipfel im April (Konkrete Maßnahmen zusammenführen), 3. Gipfel im Juni (Positionspapier verabschieden)

 

Zum Leitbild Mobilität der Agora Köln

 

Die Themengruppe Mobilität der Agora Köln trifft sich meist monatlich im Büro des VCD in der Alten Feuerwache. Fragt uns wann das nächste Treffen stattfindet und mischt Euch ein!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.