Gutes Leben
Kommentare 1

Am Tag des guten Lebens gehören die Straßen Dir!

Wenn die Straßen autofrei sind, haben die Nachbarn Platz – dieser soll gefüllt werden! Informationen darüber, wie man sich beteiligen kann, gibt es am 6. Mai um 19 Uhr im Allerweltshaus, in der Körnerstraße.

Hintergrund

Am 15.9.2013 sind in Ehrenfeld die Straßen zwischen Vogelsanger, Subbelrather, Innerer Kanalstraße und dem Ehrenfeldgürtel vom motorisierten Verkehr befreit. Der entstehende Freiraum möchte neu gefüllt werden. Von dir, von mir, von uns. Mit Ideen für die Nachbarschaft, für das Veedel, für die Zukunft, für das Leben – am ‘Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit’.

Zur Planung und Koordination solcher Aktivitäten wollen wir eine bunt gemischte Gruppe aus EhrenfelderInnen zusammenstellen, die Lust haben,
in ihrer Nachbarschaft aktiv zu werden.

Ein erstes Treffen findet am 6. Mai um 19 Uhr im Allerweltshaus, Körnerstr. 77-79, statt.
Kontakt aufnehmen könnt per Email unter nachbarschaften@agorakoeln.de.

1 Kommentare

  1. Hi,

    danke für das gute Treffen gestern. Auch wenn es am Anfang etwas holperte und stolperte war es spannend am Ende viele Ideen zu erleben und zu spüren wie sich etwas bewegt! Wir haben jetzt das Ziel Sömmering-, Kepler- und dazwischen als „Brücke“ die Reisstraße am 15. September aus dem Dörnröschenschlaf zu erwecken…

    Es bleibt spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.